Über mich

Mein Name ist Gabriele Schick-Mahlstein.

Seit über 30 Jahren arbeite ich als Physiotherapeutin in den unterschiedlichsten Aufgabengebieten. Mit der Erkenntnis, dass eine qualifizierte und ergebnisorientierte Behandlung im Rahmen der gesetzliche und abrechnungsfähigen Zeitvorgaben von (15 bis 20 Minuten inklusive Dokumentation etc.) für beide Seiten höchst unbefriedigend ist, habe ich beschlossen, in Kahl, Seligenstädter Weg 54 eine Privatpraxis zu eröffnen.

Das ist mein Werdegang:

  • Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Orthopädischen Universitätsklinik in Frankfurt am Main
  • Seit 1982 als Physiotherapeutin tätig

Arbeitsverhältnisse:

  • St. Marien Krankenhaus in Frankfurt am Main.
  • Angestellte Mitarbeiterin in KG Praxis in Rodgau
  • Eigene KG Praxis in Karlstein am Main
  • Freie Mitarbeiterin in verschiedenen Praxen
  • Rückenschulkurse in Kooperation mit den Kostenträgern
  • Rückenschule für Kinder

Weiterbildungen:

  • ZVK/DGOT Orthopädische Rückenschule
  • Ausbildung manuelle Lymphdrainage
  • Sektorale Heilpraktikerin Physiotherapie
  • 08/2016 Ausbildung Liebscher & Bracht Schmerztherapie
  • 10/2016 Liebscher & Bracht Passiv Assistenz
  • 12/2016 Liebscher & Bracht Intensiv Repititorium Schulter, Arm, Hand
  • 12/2016 Liebscher & Bracht Intensiv Repititorium Becken, Bein, Fuß
  • 02/2017 Liebscher & Bracht Intensiv Repititorium Kopf, HWS, Kiefer, Augen
  • 02/2017 Liebscher & Bracht Intensiv Repititorium Rumpf, Rücken, Zwerchfell
  • 04/2017 Liebscher & Bracht Passiv Assistenz
  • 05/2017 Liebscher & Bracht Spezialseminar Anatomie & Palpation
  • 06/2017 Liebscher & Bracht Passiv Assistenz
  • 08/2017 Liebscher & Bracht Passiv Assistenz
  • 10/2017 Liebscher & Bracht Weiterbildung- Partnertreffen
  • 10/2017 Liebscher & Bracht Passiv Assistenz
  • 01/2018 Liebscher & Bracht Aktiv Assistenz
  • 03/2018 Liebscher & Bracht Aktiv Assistenz
  • 04/2018 Liebscher & Bracht Aktiv Assistenz
  • 04/2018 Qualitätsprüfung Schmerztherapie
  • 05/2018 Liebscher & Bracht Bewegungstherapie

Ausbildung LNB-Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Grund für diese erneute Ausbildung war, dass ich nach rund 30 Jahren Berufstätigkeit eine Schmerztherapie kennenlernte, die mich mehr fasziniert, begeistert und überzeugt hat als alles, was mir an Therapien bis dahin über den Weg gelaufen war: die LNB-Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht.

Der Grund für diese Begeisterung: Die LNB-Therapie ist eine logische und systematisierte Therapie, die nicht an den Folgen, sondern  an den Ursachen der Schmerzen ansetzt und deshalb verblüffend schnell und nachhaltig wirkt.

Aus all diesen Gründen habe ich beschlossen, motivierten Patienten mit der LNB-Therapie nach Liebscher und Bracht eine hoch qualifizierte Therapie anzubieten, die jedoch nicht durch die gesetzlichen Krankenkassen refinanziert wird.

Denn um Ihre Schmerzfreiheit, Beweglichkeit und Gesundheit dauerhaft zu gewährleisten, brauchen wir eine sorgfältige Anamnese, eine gewissenhafte Therapie und ausführliche Gespräche.

Und die dauern nun mal länger als 15 bis 20 Minuten!