Beweglich und frei von Schmerzen leben

Die Therapie mit nachhaltiger Wirkung

Die LNB-Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht ist eine völlig neue, geradezu revolutionäre Methode zur Behandlung Ihrer Schmerzen.

Die Therapie beruht auf der Entdeckung von Roland Liebscher und Dr. med. Petra Bracht, dass über 90% aller in unserem Bewegungsapparat auftretenden Schmerzen wie Rücken-, Hüft-, Knie-, Kopf- und Schulterschmerzen nicht etwa die Folge einer Schädigung, sondern Warnschmerzen unserer Muskulatur sind, mit denen unser Gehirn versucht, unsere Gelenke und die Wirbelsäule vor Schäden zu bewahren.

Es handelt sich also um Warn-, nicht um Schädigungsschmerzen.

Bis dahin war man davon ausgegangen, dass Schmerzen die Folge irgendwelcher Schädigungen sind. Unser Körper nimmt dann gewissermaßen eine Schutz- oder Schonhaltung ein und warnt mit Schmerzen davor, diese Schutzhaltung wieder zu verlassen. Das Problem ist nur: Heute nehmen wir eine ganze Reihe von Schonhaltungen ein, ohne dass es dafür einen körperlichen Grund gibt – und anschließend entwickeln wir die dazu passenden Schmerzen.

Ursache sind z.B. stundenlanges, nach vorn gebeugtes Sitzen oder Stehen. Und zwar nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch Zuhause oder beim Sport. Auch moderne Transportmittel und Haushaltsgeräte führen dazu, dass unsere Bewegungen schnell einseitig werden.

Schmerz entsteht also durch falsch „programmierte“ Muskeln, sogenannte muskulär-fasziale Fehlspannungen. Dadurch kommt es zu „muskulären Dysbalancen“: Zwei Muskeln, die dasselbe Gelenk bewegen, können plötzlich nicht mehr wie gewohnt zusammenarbeiten und bedrohen dadurch sowohl das Gelenk als auch sein Gewebe. Also versucht unser Gehirn, uns durch den Alarmschmerz an gefährlichen Bewegungen zu hindern.

Mithilfe der LNB-Therapie hebe ich die Warnung wieder auf.

Um diesem Schmerzmechanismus entgegen zu wirken, haben Liebscher und Bracht auf der Grundlage ihrer mehr als 25-jährigen Berufserfahrung ein ganzheitliches, sensationell wirksames Gesundheitssystem entwickelt, das sowohl der Beseitigung und Vorbeugung von Schmerzzuständen und Bewegungseinschränkungen dient als auch Ihren Bewegungsradius erweitert.

Mit Hilfe dieser LNB-Schmerztherapie – genauer gesagt: mittels der sogenannten „Osteopressur“ und der „Faszien-Engpassdehnungen“ – „lösche“ ich die oben genannte Schmerzprogrammierung Ihrer Muskulatur und schon stellt sich die Normalspannung wieder ein.

Denn Ihr Gehirn erkennt, dass das Warnsignal „Schmerz“ jetzt überflüssig ist und schaltet es deshalb innerhalb kurzer Zeit ganz oder beinahe ganz wieder aus.

Das heißt: Bereits nach ca. 30 Minuten wissen Sie, dass das, was ich Ihnen hier erzähle, voll und ganz der Wahrheit entspricht. Denn genau so lange dauert es, bis ich bei Ihrer ersten Behandlung die Schmerz auslösenden Ursachen diagnostiziert und sie per „Osteopressur“ und „Faszien-Engpassdehnungen“ in über 90 Prozent der Fälle auf null oder einen minimalen Restschmerz reduziert habe.

Und das auf absolut natürliche Weise, also ohne Medikamente und Operationen und in vielen Fällen bereits nach der ersten Behandlung.